Sie sind einzigartig.

Das stimmt. Nur – sehen das Ihre Kunden auch so? Oft liegt es daran, dass Sie das selbe (oder ähnliches) anbieten wie viele Menschen – Ihre Mitbewerber oder Marktfreunde, wie man oft hört. Und dann wird es schwierig, aus der Masse herauszustechen und die Kunden zu bekommen, die Sie möchten. Es gilt also, eine gute Positionierung zu finden.

Über den Preis zu verkaufen ist nicht unbedingt die beste Möglichkeit – wie oft hat das ganz schnell in den finanzielen Ruin geführt – wir alle kennen noch die gelb-blaue Baumarkt-Kette, die „20% auf alles außer Tiernahrung“ angeboten hat …

Eine gute Positionierung – doch wie geht das?

Der Preis als Merkmal scheidet also aus. Und wie sieht es mit dem Angebot aus? Als Dienstleister oder Berater tuns Sie sich da schon leichter. Eine bestimmte Methode, ein neuer Ansatz oder eine einzigartige Kombination kann hier schon einen Unterschied machen. Doch wie sieht es aus, wenn Sie Produkte verkaufen – die gleichen Artikel sind ja überall zu haben, die Eigenschaften sind gleich.

Erheben Sie das „Drumherum“ zum einzigartigen Merkmal:

  • Ein besonderer Service
  • Andere Artikel, die dazu passen und das Angebot „rund“ machen
  • Hilfe und Support
  • Tests und Gebrauchshinweise

So haben Sie Ihre ganz individuelle Art gefunden, wie Sie die Probleme Ihrer Kunden lösen und ihre Wünsche erfüllen können. Diese Ihnen eigene Art ist genau das, was Ihre Kunden an Ihnen schätzen – und weshalb sie zu Ihnen kommen und nicht zu jemand anderem. So erreichen Sie den ersten Schritt Ihrer guten Positionierung.

Haben Sie eigene Strategien, um sich in Ihrem Business eine gute Positionierung zu schaffen? Ich freue mich auf Ihren Kommentar!